AKTUELLES

Hilfreiche Informationen für unsere Patienten: Hier stellen wir aktuelle Meldungen rund um unsere Praxis und unser Gesundheitsangebot für Sie zusammen. Regelmäßiges Vorbeischauen lohnt sich!

Änderungen beim Gesundheits-Check-up --- NEU: einmalige Gesundheitsuntersuchung im Alter von 18-35 Jahren

Eine Gesundheitsuntersuchung können Sie jetzt auch im Alter zwischen 18 und 35 Jahren einmalig in Anspruch nehmen. Ab einem Alter von 35 Jahren ist der Check-up jetzt nur noch jedes dritte Jahr möglich.

In der sogenannten Hausarztzentrierten Versorgung (HZV-Modell) ist die Teilnahme weiterhin jedes zweite Jahr möglich. Informationen zur Teilnahme am Hausarztvertrag finden Sie in der Rubrik Downloads.

Die Gesundheitsuntersuchung beinhaltet eine ausführliche Anamnese, körperliche Untersuchung sowie Beratung. Ab dem Alter von 35 Jahren erfolgt eine Blutuntersuchung in Bezug auf Ihr Herzkreislaufrisiko (Blutfette und Blutzucker) und Urinuntersuchung. Für eine sinnvolle Ergänzung der Laborwerte als Zusatzleistung sprechen Sie uns an.

(Die Empfehlung zur Hautkrebsvorsorge besteht unverändert alle zwei Jahre ab dem Alter von 35 Jahren sowie für Männer die Empfehlung zur Krebsvorsorge ab dem Alter von 45 Jahren. Diese Untersuchungen können Sie wie gewohnt bei uns durchführen lassen.)

 

 

HPV-Impfung: Jetzt auch Standard für Jungen von 9 bis 14

Ab sofort können wir die Impfung gegen Humane Papillomviren (HPV) auch für Jungen zwischen 9 und 14 Jahren als Kassenleistung anbieten.

Nachholimpfungen können grundsätzlich bis zum Alter von 17 Jahren stattfinden.

Die Impfempfehlung für Mädchen bleibt unverändert bestehen.

Nähere Informationen zur Impfung finden Sie in der Rubrik Downloads.

Focus-Empfehlungssiegel

Von der Redaktion Focus-Gesundheit erhielt Herr Dr. Johann von Aswege für 2018 erneut das Focus-Empfehlungssiegel mit Urkunde für die Bereiche „Allgemeinmedizin“ und „Diabetologie“.

In die Focusrecherche gehen u.a. ein:
Empfehlungen von anderen Medizinern, Ausbildung, Berufserfahrung, Engagement in Fachgesellschaften, Vortragstätigkeit, Praxisausstattung, Patientenzufriedenheit und Patientenservice.

 

 

Fernreisen - notwendige Impfungen

Denken Sie bei geplanten Fernreisen an die notwendigen Impfungen und vereinbaren Sie rechtzeitig einen Termin.

s. Rubrik "Downloads".